Mitglieder-Login

Zum Mitgliederbereich

Login

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

  Anmelden

Suche

Durchsuchen Sie unsere Website nach Schlagworten:

Suche starten
7 Bilder

Bella braucht Ihre Hilfe!

Die verschmuste und liebe Bella verdient einen Neustart. Die arme Hündin wurde von ihren ehemaligen Besitzern abgegeben und kam über Umwege von einer anderen Organisation zu uns ins Wiener Tierschutzhaus.

Wir konnten nicht ganz verstehen, warum so eine nette, freundliche und verschmuste Hündin in ein Tierheim abgegeben wird, doch bald verstanden wir den Grund. Unseren Pflegern fiel sofort auf, dass Bella keinen schönen Gang hatte und offensichtlich an Schmerzen litt. Die Ursache wurde rasch gefunden. Die 9-jährige Hündin leidet beidseitig an einer Kniegelenksarthrose, die durch alte Kreuzbandrisse ausgelöst wurden. Ebenso leidet sie an einer Hüftdysplasie, die ihr zusätzlich das Leben erschwert. Auch ihre Wirbelsäule ist aufgrund einer Spondylose (eine deformierende Erkrankung der Wirbelsäule) in Mitleidenschaft gezogen. 

Aufgrund der medizinischen Indikatoren, musste Bella bereits an einem Bein operiert werden, um Ihre Schmerzen zu lindern. Ausständig sind jedoch noch das zweite Bein und ihre Hüfte, damit sie wieder vollständig genesen kann. An der Wirbelsäule kann sie leider nicht operiert werden, hier wird - nachdem alle Operationen gut verheilt sind - mit sanfter Physio- und Schmerztherapie eine Linderung angestrebt. 

Vielen Dank an alle bisherigen Unterstützer der ersten OP von Bella. Es geht ihr den Umständen entsprechen gut und wir sind bisher mit dem Genesungsverlauf zufrieden. Wie man an den aktuellen Bildern sehen kann, sind die Verbände schon abgenommen und Bella kann das Bein belasten. In zwei Wochen findet eine größere Kontrolle statt, wo auch über die weiteren Massnahmen entschieden werden soll.

Bitte helfen Sie uns, dass die finanzielle Grundlage für die weiteren Behandlungsschritte bis zum 31.05.2017 gegeben sind! Jeder Euro zählt!* Vielen Dank im Namen von Bella.

Trotz ihres Schicksals ist Bella eine Kämpferin. Sie ist sehr menschenbezogen, verschmust und lässt sich ihre Problemstellen kaum anmerken. Wir sind alle überwältigt von ihrem Kampfgeist und wünschen uns, dass sie ein schmerzfreies Leben genießen kann. Am schönsten wäre ein solches Leben für die menschenbezogene Hündin natürlich in einem eigenen Zuhause, denn Bella ist noch auf der Suche nach ihren Menschen.

Um zu spenden, können Sie ganz bequem unten stehendes Spendenformular verwenden und Ihre Überweisung online tätigen, oder mit den folgenden Kontodaten und dem Kennwort "Bella" mittels Zahlschein spenden. 

IBAN: AT19 6000 0000 0171 7000
BIC: BAWAATWW

Wir danken Ihnen im Namen von Bella!

ALTRUJA-PAGE-YJS8

*Wir behalten uns vor, einen das Spendenziel übersteigenden Betrag für weitere Operationen bzw. Behandlungen unserer Schützlinge zu verwenden.