Mitglieder-Login

Zum Mitgliederbereich

Login

Newsletter-Anmeldung

Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:

  Anmelden

Suche

Durchsuchen Sie unsere Website nach Schlagworten:

Suche starten

8. Internationales TAT-WAZ-Symposium 

„Ein starkes Team! 

Tiergestützte Intervention und Assistenz mit Hunden 

Möglichkeiten, Beispiele und Grenzen“ 

am 30.09 (08:45-17:15) und am 01.10 2016 (08:45-18:15) an der 

Veterinärmedizinischen Universität Wien

 

  • Internationale Fachleute aus Wissenschaft und Praxis 
  • Was sagen selbst betroffene Menschen? 
  • Alles rund ums Training von Assistenz- und Therapiebegleithunden 
  • Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung „Tiergestützte Intervention im Rahmen der Flüchtlingsbetreuung Ziedlergasse“ 
  • Posterwettbewerb "J. Leibetseder-Preis"! Preisgeld 1.000 € - Gesponsert von Intervet GesmbH

Internationale Fachleute aus Wissenschaft (z.B. Kurt Kotrschal, AUT; Rainer Wohlfahrt, D) und Praxis (z.B. Anna Oblasser-Mirtl, AUT, Erik Kersting BEL/D; Verein Hulphond, NEL), werden im Rahmen von Plenarvorträgen und Workshops über Möglichkeiten und Grenzen tiergestützter Intervention und Assistenz vortragen und diskutieren. Hier erfahren Sie alles rund ums Training von Assistenz- und Therapiebegleithunden. Erstmalig werden auch selbst betroffene Menschen ihr Leben mit tierischer Hilfestellung mit allen Vorteilen aber auch Herausforderungen schildern.


Infos unter: www.tierealstherapie.at
Mail: tat@vetmeduni.ac.at
oder unter: 01/250 77 3340

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung und der Verwendung von Cookies einverstanden.